unterseiten-slider
unterseiten-slider-2

Über Uns

Die Entwicklung über Generationen zum leistungsstarken Landhandelsunternehmen

Ganz genau lässt sich der Start der Firma Hermann Otte Landhandel GmbH in Eversen bei Bergen/Landkreis Celle nicht mehr zurückdatieren. Zwischen 1880 und 1885 entstand der heutige Landhandelsbetrieb aus der Gründung einer Konsumgenossenschaft zur Belieferung der ländlichen Bevölkerung mit dem, was sie für den täglichen Lebensunterhalt benötigte.

Der Urgroßvater von Geschäftsführer Hans-Hermann Otte hatte eine kleine Landwirtschaft und ein Fuhrgeschäft, dazu einen Brennholzhandel. Da er „des Schreibens und Rechnens kundig war“, wurde er von den Dorfbewohnern von Eversen aufgefordert, die in Gründung befindliche Konsumgenossenschaft als Geschäftsführer zu übernehmen. Diese konnte sich allerdings nicht lange halten, sie war einfach zu klein, ein Geschäftsführergehalt konnte nicht erwirtschaftet werden.

Die Konsumgenossenschaft wurde liquidiert, der Großvater Hermann Otte übernahm auf eigene Rechnung den Kolonialwarenhandel. Das Geschäft spielte sich vorwiegend am Sonntagmorgen nach der Kirche ab: Dann wurden die Waren verkauft, in der Woche hatte die ländliche Bevölkerung keine Zeit, da man den ganzen Tag über auf den Feldern arbeiten musste und der Weg nach Eversen zu weit war. Salz, Petroleum, Töpfe – das waren die wichtigsten Dinge im Laden von Großvater Otte: Ende der zwanziger Jahre wurde das Geschäft auf den Landhandelsbereich erweitert, vom Vater Hermann Otte. Noch bis Mitte der fünfziger Jahre war das Kolonialwarengeschäft der Hauptbestandteil der kaufmännischen Tätigkeit der Familie. Hans-Hermann Otte hat dann im Landhandel eine Lehrausbildung erhalten. Für ihn gab es nie eine Frage und Alternative: Er wollte Landhändler werden. Seit 1958 hat er das Landhandelsgeschäft ausgebaut.

Ab 1974 bis 1984 wurden weitere Standorte in Celle-Altenhagen, Winsen/Aller und Lachendorf errichtet. Im Jahr 1984 nahm Sohn Frank-Hermann Otte nach absolvierter Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann in einem führenden Landhandelsunternehmen neben seinem Vater die Geschäftsführerposition ein. 1989 kam der Standort Bergen und desweiteren Suderburg bei Uelzen hinzu. Nach der Grenzöffnung ergab es sich, auch in den neuen Bundesländern tätig zu werden. In Flessau – Raum Stendal (Sachsen-Anhalt) befindet sich bis dato die Filiale mit der grössten Lagerkapazität. In Lagerhallen und sechs neu errichteten Stahlsilos kann ein Fassungsvermögen von bis zu 35.000 to Getreide erreicht werden. Die gesamte Getreidelagerkapazität aller sechs Niederlassungen beläuft sich auf ca. 75.000 to.

Das Hauptgeschäft und die Verwaltung sind heute in Eversen. Nach wir vor ist die Firma Hermann Otte Landhandel GmbH ein reines Familienunternehmen. Dessen Geschäftsführer Frank-Hermann Otte  sich einem Grundsatz verpflichtet fühlt: Im Wettbewerb am Markt den höchstmöglichen Nutzen für ihre Kunden im gesamten Tätigkeits- und Einzugsbereich des Landhandelbetriebes zu erzielen

Kontakt

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Hermann Otte Landhandel GmbH
telefon+ 49 – 05054 – 98 80-0
fax+ 49 – 05054 – 9880-50
mail info@landhandel-otte.de
Dorfstraße 46, D-29303 Bergen-Eversen

ihk
Die Kartoffel

IHR DIREKTER KONTAKT ZU UNS

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl

Ort

Betreff

Ihre Nachricht